Apfelkuchen mit Amaretto-Sahne-Guss

von Beraterin Evelyn Krämer

Zutaten

Zutaten für die Pieform

Teig:

  • 50 g Speisestärke
  • 100 g Mehl
  • 1 Ei
  • 50 g Zucker
  • 75 g Butter

Belag:

  • 2 - 3 Äpfel, je nach Größe
  • 200 ml Sahne
  • 1 Ei
  • 2 EL Zucker
  • 2 EL Amaretto
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 - 2 EL Mandelblättchen

Puderzucker zum Bestäuben


Zubereitung

Aus 50 g Speisestärke, Mehl, 1 Ei, 50 g Zucker und Butter einen Mürbeteig herstellen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Teig direkt mit dem Teigroller in der Pieform ausrollen dabei einen Rand hochziehen.

2 - 3 Äpfel je nach Größe schälen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Oben mit einem Messer ein paar Mal einschneiden. Gleichmäßig auf dem Mürbteig verteilen.

Für den Guss die Sahne, 1 Ei, 2 EL Zucker, Amaretto und 1 EL Speisestärke gründlich miteinander verquirlen und über die Äpfel gießen. Ein paar Mandelblättchen darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker aus dem StreuFix bestäuben.