Burger mit Avocadocreme und Süßkartoffelnest

von Susanne van Steegen

Zutaten

für 4 Portionen

  • Butterschmalz zum Fetten
  • bunter Salat der Saison
  • Kirschtomaten
  • Olivenöl
  • Balsamicoessig
  • 2 TL ZuckerSalz und Pfeffer
  • 1 mittelgroße Tomate

 

Burger

  • 700-800 g Ringerhack
  • 1 Ei
  • Buletten + Fleischpflanzerl-Gewürz von Ankerkraut (alternativ Salz, Pfeffer, geräucherte Paprika)
  • 1 TL Senf

 

Avocadocreme

  • 1 Avocado (Sorte Hass)
  • 150 g Frischkäse Natur
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer und Chiliflocken (alternative Cayennepfeffer)

 

Süßkartoffelnester

  • 1 Süßkartoffel XXL
  • 2-3 EL Speisestärke
  • Pommes Frites Salz von Ankerkraut (alternativ Salz, Pfeffer, Paprika)

Zubereitung

Eine große Glasschüssel mit kaltem Wasser füllen. Das grobe Messer in den Gemüseschneider einspannen. Eine große Süßkartoffel schälen, mit dem Allzweckmesser die Enden glatt abschneiden, in den Gemüseschneider einspannen und in Spiralen schneiden. Die Süßkartoffelspiralen mindestens 3-4 Stunden wässern.

Für die Burger das Rinderhack mit allen Zutaten vermengen und gut durchziehen lassen.

Die Avocado mit dem Allzweckmesser halbieren, Stein entfernen und mit dem Avocadoschäler schälen. Avocado mit dem Frischkäse in die Nixe geben. Knoblauch mit der Knoblauchpresse pressen und dazugeben. Die Limette mit der Zitruspresse auspressen und den Saft zusammen mit den restlichen Gewürzen mit Hilfe unseres Küchenhelfers Mixen + Zerdrücken vermengen.

Die Creme darf leicht stückig bleiben. Die Creme kühl stellen und durchziehen lassen.

 

Backofen auf 220 Grad Heißluft vorheizen

 

Den großen Ofenzauberer mit Butterschmalz fetten. Die Burger mit der Burger-Press formen (180-200 g pro Burger) und auf eine Hälfte des großen Ofenzauberers legen.

Nun die Süßkartoffelspiralen abgießen und mit einem Küchentuch gut trocken tupfen. Die Spiralen mit Speisestärke und Gewürzen gut vermengen und als Nester auf der anderen Hälfte des großen Ofenzauberers zu Nestern anhäufen.

Burger und Süßkartoffelnester im vorgeheizten Backofen, auf dem Gitterrost ca. 15 – 20 Minuten braten/backen.

In der Zwischenzeit den Salat und die Kirschtomaten auf den Tellern anrichten, Salatdressing herstellen und auf das Salatbett träufeln. Tomate mit dem Allzweckmesser in Scheiben schneiden.

Nun die Burger auf dem Salatbett platzieren, mit 2 Tomatenscheiben belegen und einen ordentlichen Klecks Avocadocreme darauf geben. Den krönenden Abschluss bilden die Süßkartoffelnester.