Cheeseburger Pizza

Zubereitung 15 Minuten, fertig in 35 Minuten.

Zutaten

(für den rockcrok Grillstein)

  • 250 g Rinderhackfleisch
  • 1/2 kleine Zwiebel
  • 1 EL Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 270 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ - 1 TL Salz
  • 250 g Joghurt 1,5 %
  • Öl zum Einfetten
  • 2 EL Sesamsaat
  • 250 g Käse, z.B. Cheddar
  • 50 ml Ketschup oder BBQ-Sauce
  • 2 EL Senf
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 10 Gewürzgürkchen, nach Belieben
  • Salz, Pfeffer

Variationstipp

Im Backofen:

Auf 230 °C vorheizen. Den Teig auf der untersten Schiene 14 - 16 Minuten backen. Nach dem Belegen weitere 6 - 9 Minuten backen.

Zubereitung

Für den Belag Hackfleisch in einer Pfanne mit gehackter Zwiebel und 1 EL Öl anbraten und mit Mixen & Zerkleinern krümelig zerkleinern. Mit Salz & Pfeffer würzen, dann Saft abgießen.

Grill bei mittel-hoher Hitze vorheizen. Für den Teig Mehl, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel mischen. Joghurt zufügen, dann gründlich vermengen. Teig auf eine bemehlte Unterlage geben und 4 Minuten gründlich durchkneten bis er geschmeidig ist. Solange etwas Mehl zu geben bis er nicht mehr klebrig ist.

rockcrok Grillstein gut einfetten und mit Sesam bestreuen. Teig mit dem Teigroller zu einem Kreis  ausrollen, auf den Grillstein heben und bis in die Ecken ausrollen. Den Boden reichlich einstechen. Den Grillstein auf den Grill geben und geschlossen 9 - 13 Minuten goldbraun backen. In der Zwischenzeit Käse raspeln, Ketschup und Senf verrühren sowie Tomate und Gurke in Scheiben schneiden.

Grillstein herausnehmen und auf das Kuchengitter stellen. Den gebackenen Boden mit dem "Alles auf einen Streich" umdrehen. Mit Ketschup-Mischung bestreichen, der Hälfte des Käses und Hackfleisch bestreuen. Mit Tomaten- und Gurkenscheiben belegen und mit dem restlichen Käse bestreuen.

Weitere 4 - 6 Minuten bis zur gewünschten Bräunung backen.