Gazpacho mit Melone

Zubereitung in ca. 15 Minuten, fertig in 1,5 Stunden

Zutaten

• 200 ml Gemüsebrühe

• ½ Salatgurke

• 1 kleine rote Zwiebel

• 2 mittlere Tomaten

• 300 g kernloses Fleisch einer Wassermelone

• 2 EL glatte Petersilie oder Koriander

• 1 kleine rote Paprikaschote

• 200 ml stückige Tomaten

• 1 Knoblauchzehe nach Belieben

• 1 Scheibe Weißbrot oder Toastbrot

• 1 EL Sherry- oder Weißweinessig

• 1 EL Olivenöl

• Ca. ½ TL Salz, ½ TL weißer Pfeffer


Tipp

Zu Gazpacho passen geröstete Weißbrotscheiben. Einfach mit Olivenöl bestreichen und auf dem Rockcrok® Grillstein auf dem Grill rösten.

Für den Grillabend mit Gästen passt die doppelte Menge in großen Rockcrok®

Zubereitung

Gemüsebrühe im Messbecher abmessen und kühl stellen. Gurke schälen, längs halbieren, mit dem Kugelausstecherentkernen. Paprika entkernen. Gurke, Paprika, Tomate und Melone mit dem Profi-Santokumesser grob würfeln. Ca. 1 EL der Gurke, Tomate und Melone für die Garnitur in schöne, kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Zwiebel fein würfeln. Kräuter fein schneiden und 1 TL zur  Gemüsegarnitur geben und diese verschlossen kühlstellen. Alle restlichen Zutaten in den kleinen Rockcrok® geben.

 

Zu der Gemüsemischung kalte Gemüsebrühe, stückige Tomaten, gepresste Knoblauchzehen und 1 Scheibe zerkrümeltes Weißbrot (ohne Rinde), Essig, Olivenöl, Salz und Pfeffer zufügen. Mit einem Stabmixer fein pürieren, dabei nicht den Boden berühren. Kleinen Rockcrok® mit Deckel verschließen und Gazpacho ca. 1 - 1,5 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

 

Gazpacho vor dem Servieren nochmals abschmecken und gut durchrühren, Gemüsegarnitur obenauf geben und im Rockcrok®  servieren. So bleibt das Gazpacho auch an heißen Tagen gut gekühlt.