Häschen aus Quark-Öl-Teig

von Beraterin Joelle Herzfeld

Zutaten

für ca.  25 Stück - ausgestochen mit einer Hasenform von Zenker

für den Teig:

  • 250 g Quark
  • 60 g Milch
  • 1 Ei, Gr. M
  • 120 g Öl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Mehl
  • 1 1/2 Päckchen Backpulver


außerdem zum Einstreichen und Wenden:

  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig kneten. Teig in eine Schüssel umfüllen und 10 Minuten ruhen lassen. Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 1/2 cm dick ausrollen. Häschen - Ausstecher in Mehl tunken und Hasen in Wunschgrößen ausstechen, mit etwas Abstand auf Backbleche mit Backpapier oder den Zauberstein legen. Die Hasen mit der Butter einpinseln und für ca. 12 Minuten backen. In einer kleinen Schüssel Zucker mit Vanillezucker mischen. Die fertigen Hasen erneut mit flüssiger Butter bestreichen und sofort in die Vanillezucker - Mischung  drücken. Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter geben.