Herbstliche Pizza mit Kürbis

von Berater Stefan Hirth

Zutaten

Für Teig:

  • 150 g Mehl
  • 1/4 Würfel Hefe
  • 140 ml kaltes Wasser
  • 1/2 TL Salz

Für die Füllung:

  • ca. 200 g Hokkaido
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Speckwürfel
  • 100 g Emmentaler am Stück
  • Birne
  • 200 g Schmand
  • Kürbiskerne
  • Salz und Pfeffer

Tipp

Mit der doppelten Teigmenge kann dieses Rezept zu Kürbis-Zwirbeln variiert werden.

Zubereitung

Alle Teigzutaten zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 60Minuten ruhenlassen.

Teig mit dem Teigroller auf dem Zauberstein ausrollen. Schmand mit dem kleinen Streicher auf dem Teig verteilen, salzen und pfeffern. Die Birne mit dem Ausstecherentkernen. Geschälte Zwiebelund die Birne mit dem kleinen Küchenhobelin feine Ringe hobeln. Den Kürbis ebenfalls hobeln. Die Birnenringe, dieZwiebelringe und die Kürbisstücke auf dem Schmand verteilen. Die Schinkenwürfel und die Kürbiskerne drüber streuen. Den Emmentaler mit der groben Microplane darüber reiben.

In den kalten Backofen geben und bei 250° O/U ca. 20 Minuten backen.