Herbstlicher Flammkuchen

von Beraterin Sibylle Hansen

Zutaten

Zutaten Teig:

  • 100g  Wasser 
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 210g Mehl (Type 550)
  • 2 TL Salz 
  • 1 ½ EL Olivenöl

 

Zutaten Belag:

  • 150g Creme Fraiche mit Kräutern
  • 4-5 Streifen Frühstücks-Bacon (optional)
  • ½ Birne
  • 100g Blauschimmel-Käse
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 40-50g Walnüsse
  • 1 EL Honig

Serviervorschlag

Schmeckt auch in der vegetarischen Version ohne Bacon!

Zubereitung

Lauwarmes Wasser, Zucker und Hefe in die große Nixe geben und vermischen bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, Salz und Olivenöl hinzufügen und zu einem glatten Teig kneten.

Anschließend den Teig mindestens 1 Stunde abgedeckt ruhen lassen.

In der Zeit Birne entkernen und in Spalten schneiden, Frühlingszwiebel in feine Ringe und Bacon in Streifen schneiden. Walnüsse etwas klein brechen und in einer kleinen Elfe mit dem Honig vermischen.

Backofen auf 200*C Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Teig auf dem Pizzazauberer ( oder Zauberstein/großen Ofenzauberer) mit dem Teigroller ausrollen und mit Creme Fraiche bestreichen. Bacon, Birne, und Frühlingszwiebel auf der Masse verteilen. Blauschimmel-Käse in Stücke zupfen und gleichmäßig über alles verstreuen.

Stein auf das Rost ganz unten in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 10 Minuten backen.

Dann die Honig-Walnüsse auf dem Flammkuchen verteilen und nochmal ca. 5-7 Minuten backen. (Backzeiten variieren von Ofen zu Ofen.)