Herzchen-Gebäck

von Beraterin Susanne van Steegen

Zutaten

  • 250 ml Buttermilch
  • 1 Tütchen Hefe
  • 45 g Butter (weich)
  • 2 TL Backmalz
  • 1 Prise Zucker
  • 500 g Mehl Typ 550
  • 2 TL Salz
  • Sesam + Meersalz zum Bestreuen
  • 250 ml Wasser und 1 EL Kaiser-Natron

Zubereitung

Hefe mit Zucker und Backmalz in der Buttermilch vermengen und auflösen.

Mehl , Salz und  Butter dazugeben und 5 Min. zu einem glatten Teig verkneten.

45 Minuten gehen lassen.

Teig auf die Teigunterlage geben und in 16-20 Portionen teilen. Portionen falten und zu Bällchen schleifen. Im nächsten Schritt kleine Zapfen formen und zu zweit in Herzform auf den bemehlten Zauberstein legen. Spitzen leicht zusammen drücken und Herzen von oben nach unten etwas flacher arbeiten.

Herzen abdecken und 30-45 Minuten gehen lassen. 250 ml Wasser aufkochen, vom Herd nehmen und 1 EL Kaiser-Natron einrühren. Backofen auf 200 Grad O-/U-Hitze vorheizen.

Herzen mind. 3 x mit der Lauge einpinseln, mit Sesam und Meersalz bestreuen.

Nun Zauberstein mit den Herzen auf der untersten Einschubleiste ca. 15-18 Minuten backen.

Nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, auf dem Kuchengitter auskühlen lassen und genießen