Himbeer Pralinen

von Joelle Herzfeld

Zutaten

für ca. 32 Stück

250 g Zartbitter Kuvertüre
85 g weiße Kuvertüre
60 g frische Himbeeren
1 TL Zucker

 


Zubereitung

Zartbitterkuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Mit einem Silikonpinsel Pinsel die Schokoladenformen ausstreichen, für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen und diesen Vorgang noch 1 - 2 mal wiederholen.

Für die Füllung die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken, in einen Topf mit dem Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Weiße Kuvertüre klein hacken, zu den Himbeeren geben und solange verrühren, bis die Kuvertüre sich komplett aufgelöst hat.

Himbeermasse abkühlen lassen.

Die Schokoladenformen mit der abgekühlten Himbeermasse bis etwas unter den Rand füllen.

Restliche geschmolzene Zartbitterkuvertüre mit einem Teelöffel auf die Himbeermasse geben, um die Pralinen so zu verschließen. Etwas trocknen lassen, dann für ca. 45 Minuten in den Gefrierschrank geben.

Fertige Pralinen vorsichtig aus der Form lösen und im Kühlschrank aufbewahren.