Kuchen mit Regenbogen-Streuseln

Zubereitung 5 Minuten, fertig in ca. 60 Minuten

Zutaten

Zutaten für ca. 8 Stücke

  • Fett zum Einfetten
  • Teigmischung für Kastenkuchen
  • plus angegebene Zutaten
  • ¼ Cup (50 ml) Zuckersteusel

 Guss

  • 1 Cup (250 ml) Puderzucker
  • 2 Esslöffel Milch
  • ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1–2 Esslöffel Zuckerstreusel

Zubereitung

Backofen auf 180 °C vorheizen. Kleinen Zaubermeister etwas einfetten.

Zutaten mit Cup-Angabe am besten mit der passenden Cupgröße aus dem stapelbaren Messbecher-Set abmessen.

Teigmischung nach Packungsangabe in einer Schüssel anrühren, zum Schluss Zuckersteusel unterrühren.

Teig in den kleinen Zaubermeister füllen. Ohne Deckel ca. 30 - 35 Minuten backen. Wenn ein Zahnstocher reingestochen wird, sollte dieser sauber wieder herauskommen.

Der kleine Zaubermeister ist jetzt sehr heiß. Mit den Ofenhandschuhen vorsichtig herausnehmen und auf ein Kuchengitter stellen. Mit einem Messer den Teig vom Rand lösen und Kuchen 5 Minuten in der Form abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit aus Zucker, Milch und Vanilleextrakt Zuckerguss anrühren.

Das Kuchengitter mit Backpapier abdecken, Kuchen aus der Form stürzen und vorsichtig wieder umdrehen. Den Guss oben über dem Kuchen verteilen und 1-2 Esslöffel Zuckerstreusel darüber streuen. Etwas fest werden lassen und Kuchen in 8 Stücke schneiden