Kirsch-Biskuit mit Mandelkruste

von Beraterin Isabel Greszok

Zutaten

für 16 Stück

  • 1 Glas (720 ml) Schattenmorellen   
  • 25 g Butter                                          
  • 4 Eier (Gr. M)                                      
  • 1 Prise Salz                                        
  • 75 g Zucker                                         
  • 1 TL Vanillezucker                               
  • 20 g Mehl
  • 100 g + 2 EL gemahlene Mandeln (ohne Haut)  
  • 1 TL Backpulver                                              
  • 25 g Zucker                                         
  • 100 g Mandelblättchen

Isabels Tipp

Ich backe unheimlich gerne Kuchen in der rechteckigen Ofenhexe, weil man sie darin auch gleich servieren kann.

Zubereitung

Schattenmorellen auf einem Sieb abtropfen lassen. Butter in einer kleinen Elfe in der Mikrowelle bei 400 Watt schmelzen, etwas abkühlen lassen.

Die Eier trennen, 1 Eiweiß kalt stellen. 3 Eiweiße mit Salz steif schlagen, dabei 75 g Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln unterziehen. Mehl mit Mandeln und Backpulver mischen und unter die Eiermasse heben. Zum Schluss flüssige Butter unterziehen.

Rechteckige Ofenhexe leicht fetten und mit ca. 2 EL gemahlenen Mandeln ausstreuen. Teig darin gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Abgetropfte Kirschen darauf verteilen. Das kalt gestellte Eiweiß mit 25 g Zucker und 100 g Mandelblättchen vermischen und Masse auf dem Kuchen verteilen.

 

Im vorgeheizten Ofen bei 180-200 °C bei Ober-/Unterhitze ca. 25 Minuten auf der untersten Schiene (Rost) backen.