Mandel-Ziegenkäse-Nocken

Zubereitungszeit 30 min

Zutaten

für 2-4 Portionen

• 3 EL Mandelblättchen
• 3-4 (ca. 400 g) Knollen frische Rote Bete
• 10 EL gutes Olivenöl
• 1 EL brauner Zucker
• 75 ml Balsamico-Essig
• Salz & Pfeffer
• 1 Bund Basilikum
• 1 Knoblauchzehe
• 50 g Parmesan (Stück)
• 2 EL Pinienkerne
• 150 g cremiger Ziegenfrischkäse
• 1 kleines Beet Kresse


Zubereitung

Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldgelb anrösten und abkühlen lassen. Rote Bete schälen, waschen und fein würfeln.
2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Rote-Bete-Würfel ca. 3 Minuten anbraten. Zwischendurch wenden.
Mit dem Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Mit Balsamico ablöschen, aufkochen und 4-5 Minuten leicht köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.
Basilikum fein hacken, Knoblauch pressen, Parmesan fein reiben und Pinienkerne fein hacken. Dann Pesto-zutaten und 8 EL Olivenöl vermengen.
Aus dem Ziegenfrischkäse mit zwei Esslöffeln
4 Nocken formen und in den gerösteten Mandel-blättchen wenden.
Mit der Salatschere Kresse vom Beet schneiden. Rote Bete mit Sud, Basilikumpesto und Frischkäsenocken anrichten und mit Kresse bestreut servieren.