Mini-Tartes

Zutaten

für 24 Stück

  • 30 g + 30 g Parmesan
  • 190 g Mehl
  • 100 g Margarine oder Butter
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz
  • 12 Kirschtomaten
  • Salz, Pfeffer
  • Balsamico-Crema
  • ½ Bund Basilikum
  • 100 g Frischkäse natur
  • 100 g Creme fraîche
  • ¼ TL Salz

Variationstipp

Frischkäse durch Ziegenfrischkäse ersetzen. Schmeckt auch mit geschmorten Paprikawürfeln sehr lecker.

Zubereitung

Für den Teig 30 g Parmesan auf der Microplane®Reibe fein reiben, mit Mehl, Margarine oder Butter, Ei und ½ TL Salz gründlich verkneten und Teig 30 Minuten kalt stellen.

Den Teig zu einer Rolle formen, in 24 Stücke schneiden und diese zu Kugeln (ca. 15 -16 g) formen. Backofen mit 200 °C vorheizen.

Die Kugeln mit dem Mini-Teigformerin die Mulden der Mini-Muffin-Form Deluxedrücken.

Auf der untersten Schiene ca. 10 Minuten bei 200 °C goldgelb backen.

Mini-Tartes kurz abkühlen lassen, dann aus der Form entnehmen und ganz abkühlen lassen.Kirschtomaten halbieren, nach Wunsch in etwas Olivenöl kurz andünsten.

Tomatenhälften mit Salz und Pfeffer und etwas Balsamico-Crema würzen.

Für die Creme abgezupfte Basilkumblätter fein schneiden, 30 g Parmesan fein reiben und beides mit Frischkäse sowie Creme fraîche verrühren.

Mit etwas Salz würzen. Creme in die Garnierspritze „Easy“ füllen und 15 Minuten kaltstellen.

Mini-Tartes mit 1 Tomatenhälfte belegen und mit einem Tuff Frischkäsecreme garnieren.