Nuss-Minis

Zutaten

für 24 Stück

  • 80 + 25 g weiche Butter
  • 80 g fettarmer Frischkäse
  • 140 g Mehl
  • 100 g Nüsse nach Wahl (z.B. Haselnüsse, Walnüsse)
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Zimt
  • Puderzucker zum Bestäuben

Variationstipp

In der Adventszeit Zimt durch Lebkuchengewürz ersetzen.1 TL Marmelade unter die Nussfüllung geben.Mit Orangenschale und 2 TL Koriander würzen

Zubereitung

Für den Teig 80 g Butter, Frischkäse und Mehl in der großen Nixe miteinander verkneten.

In vier gleiche Stücke teilen, jeweils eine Rolle formen und daraus insgesamt 24 Stücke schneiden.

Aus den Stücken Kugeln formen und diese mit dem Mini-Teigformer in die Mulden der Mini-Muffin-Form "Deluxe" drücken.

Den Mini-Teigformer zwischendurch immer wieder in Mehl eintauchen. Für die Füllung Nüsse in der Komfort-Pfannerösten, etwas abkühlen lassen und dann mit dem Super-Hackerportionsweise grob zerkleinern.

Nüsse mit braunem Zucker, Vanillezucker, Ei und Zimt gut mischen.

Mit Hilfe eines Teelöffels die Teigmuldenfüllen. Bei 160°Ca.

25 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen, aus der Form nehmen und auf das Kuchengittersetzen.

Nach dem vollständigen Abkühlen nach Belieben mit Puderzucker aus dem StreuFix bestäuben.