Osterlamm von Andrea Liebetanz

von Beraterin Andrea Liebetanz

Zutaten

Zubereitung 15 Minuten, fertig in 80 Minuten

  • 1/2 Stück Hefe
  • 75 g Honig
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 45 g Butter
  • Zucker zum Bestreuen
  • Schokolade und Marmelade zum Füllen
  • 2 Rosinen

Zubereitung

Die Hefe zusammen mit dem Honig in Milch auflösen. Mehl mit Ei und Butter in eine große Schüssel (z.B. große Nixe) geben und mischen, eine Mulde formen und Hefemischung zu geben. Alles gut vermengen. Teig auf der Backunterlage mit den Händen ca. 3 Minuten kneten.

 

Teig zurück in die große Nixe geben, mit dem Deckel verschließen und an einem warmen Ort
30 Minuten gehen lassen. Den Teig auf der Backunterlage mit Hilfe des Teigrollers rechteckig fast bis zum Rand ausrollen und mit dem Isi (oder der Kante des Mini-Servierhebers)  in 14 quadratische Stücke 8 x 8 cm und 3 rechteckige Stücke 8 x 10 cm zuschneiden.

Mit jeweils 1 TL Schokolade oder Marmelade füllen und zu 14 Bällen und  3 Rollen zusammenrollen.

Ca. 2 EL Zucker auf einen Teller geben und an der Oberseite darin eintauchen. Bälle mit der Oberseite in Zucker tauchen, und als Körper auf den Zauberstein legen. Die Rollen als Kopf und Beine ansetzen, am Kopf kleine Ohren formen sowie zwei Stücke Schokolade oder zwei Rosinen als Augen einstecken.

 

Bei 180 °C Ober-/Unterhitze 30 Minuten auf der untersten Schiene backen.