Pull Apart Pizzabrot

von Beraterin Viola Kunstmann

Zutaten

Zutaten Teig:

  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 280 ml warmes Wasser
  • 2 TL Salz
  • 500 g Weizenmehl 405
  • 1 TL Pizzagewürz
  • 1/2 TL Knoblauchpulver

Füllung und Belag:

  • 3 Kugeln Mozzarella
  • ca. 50 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter
  • 2 EL Olivenöl
  • ca. 10 - 15 kleine Kabanossiwürstchen

Serviertipp

 

Wer mag, serviert dazu eine gewürzte Tomatensauce zum Dippen.

 

Zubereitung

Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Die übrigen Teigzutaten dazugeben und 3-4 Minuten verkneten. Teig etwa 1 Stunde gehen lassen.

2 der 3 Mozzarellakugeln in 15 kleine Stücke schneiden. Die Kabanossiwürstchen mit dem Profi-Allzweckmesser in feine Scheiben schneiden. Basilikumblätter und Petersilie mit dem Super-Hacker fein hacken. Die Zwiebel pellen und mit dem Kochs Liebling fein hacken. Die restliche Mozzarellakugel mit Küchenkrepp trockentupfen und mit der groben Microplane® Reibe reiben. Den Parmesan mit der feinen Microplane® Reibe reiben.

Den Teig auf der Teigunterlage zu einer lange Rolle formen und in 15 Stücke schneiden. Jedes Teigstück flach drücken und ein Stück Mozzarella einwickeln. Zu einem runden Brötchen formen.

Die Brötchen in die gefettete klassische oder rechteckige Ofenhexe setzen (mit etwas Abstand). Wenn alle 15 Brötchen fertig sind, die gehackten Zwiebeln, Kräuter und die Kabanossischeibchen sowie den geriebenen Mozzarella dazwischen verteilen. Mit dem Silikonpinsel Olivenöl auf die Brötchen tupfen und zum Schluss den Parmesan darauf verteilen.

Die Ofenhexe in dem vorgeheizten Ofen auf dem unten eingeschobenen Rost bei 200 ° Celcius (Ober- und Unterhitze) circa 25 bis 30 Minuten backen.