Rote Bete Suppe mit Gewürzcrôutons

Zubereitung ca. 35 Minuten

Zutaten

Zutaten 6 - 8 Portionen als Vorspeise

  • 400 g Rote Bete, vorgegart
  • 80 g geschälte Kartoffeln
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 600 ml kräftige Gemüsebrühe
  • 200 ml Orangensaft
  • 100 g Weißbrot oder Brötchen vom Vortag
  • 35 g flüssige Butter (oder 2 EL Öl)
  • 1 TL Zimt oder Curry
  • Salz, Pfeffer
  • Schmand nach Belieben

Tipps

  • In den Komfort-Universaltopf passt locker die 4 fache Menge, wenn Gäste kommen.
  • Croûtons können Sie bestens auf Vorrat machen. Auf den Zauberstein passen 200 g Weißbrot.
  • Suppe schmeckt auch mit Kürbis oder Möhren sehr lecker.

Zubereitung

Gemüse grob würfeln. Orange waschen und die Schale mit der Microplane® Zester dünn abreiben. Saft auspressen. Zwiebel würfeln und in Öl leicht anbraten. Gemüse hinzufügen, mit Brühe und Orangensaft auffüllen.

Circa 40 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit oder am Vortag Weißbrot in 1,5 cm große Würfel schneiden. Butter (oder Öl) und mit Zimt (oder Curry), Salz und Pfeffer würzen. Brotwürfel in einer Schüssel damit beträufeln, gut vermengen und auf dem Zauberstein verteilen. Im aufgeheizten Backofen bei 230 °C ca. 10 Minuten rösten. Es braucht nicht gewendet zu werden.

Gegartes Gemüse pürieren, mit Orangenschale und Gewürzen abschmecken, ggf. mit etwas Brühe oder Orangesaft verdünnen und noch einmal aufkochen. Mit den Croûtons sowie nach Belieben mit etwas Schmand servieren.