Grundteig Brownies

Zutaten für 12 Stück
1 kleines Glas Sauerkirschen
1 Backmischung Brownies 450 g plus angegebene Zutaten
200 ml Schlagsahne
2 EL Zucker
50 g Zartbitterschokolade

Backofen auf 180 ° C vorheizen. Brownieform „Deluxe“ braucht nicht eingefettet zu werden. Sauerkirschen auf einem Sieb gut abtropfen. Brownie-Mischung nach Packungsanleitung zubereiten oder Grundrezept verwenden. Sauerkirschen unterheben. Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Circa 20 Minuten backen. Wenn beim Einstechen eines Holzstäbchen kein Teig mehr kleben bleibt, sind die Brownies fertig.

 

Brownieform „Deluxe“ aus dem Ofen nehmen und auf das Kuchengitter stellen. Nach ein paar Minuten Brownies entnehmen und komplett abkühlen.

Schokolade auf der groben Microplane® Reibe reiben. Gut gekühlte Sahne aufschlagen und nach Belieben mit ca. 2 EL Zucker süßen. Abgekühlte Brownies mit geschlagener Sahne und Raspelschokolade verzieren.

Variationstipp:
Brownies ohne Sauerkirschen backen. Nach dem Abkühlen mit einem Messer aufschneiden. Jedes Brownie mit je ca. 1 Esslöffel fester roter Sauerkirsch-Grütze (insgesamt ca. 200 g) füllen. Dann mit Sahne und Schokolade verzieren.