Spaghetti mit Fleischklößchen

Zubereitung 15 Minuten, fertig in 25 Minuten.

Zutaten

6 - 8 Portionen

  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 Eier
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Semmelbrösel (ca. 30 g)
  • 1 - 2 Knoblauchzehen, durchgepresst
  • 60 g Parmesan, frisch gerieben
  • 1 gestrichener TL Salz, ½ TL Pfeffer
  • 2 TL ital. Kräuter, getrocknet
  • etwas Fett für den Einsatz
  • 1l heiße Brühe
  • 500 g gewürzte stückige Tomaten (oder Tomatensugo)
  • 400 g rohe Spaghetti, in 3 Teile zerbrochen

Tipp

  • Mit reichlich gehackter Petersilie oder Basilikum bestreut servieren.
  • Eine mittlere Zucchini auf dem Gemüseraspler in Streifen oder Raspel schneiden und vor dem Servieren unterheben.

Zubereitung

Für die Fleischklößchen Hackfleisch, Eier, Semmelbrösel, Knoblauch und Gewürze gründlich verkneten. Daraus kleine Bällchen formen (ca. 36 Stück etwa 1 EL groß) und diese in den gefetteten Dämpfeinsatz platzieren, dabei einige Löcher frei lassen.

Für die Tomatenspaghetti, die Spaghetti in der verschlossenen Verpackung über der Tischkante 2 x durchbrechen.

Heiße Brühe mit stückigen Tomaten mit höchster Stufe aufkochen, dann Spaghetti zufügen und aufkochen, dann gründlich umrühren.

Dämpfeinsatz aufsetzen, mit Deckel verschließen und mit etwas reduzierter Hitze ca. 6 -9 Minuten köcheln lassen bis die Fleischstücke gar sind.

Dämpfeinsatz entfernen, Nudeln kräftig abschmecken und Fleischbällchen dazu geben.

Ausgeschaltet ca. 5 Minuten ziehen lassen.