Spargel Risotto

von Ludi Wengenmayr

Zutaten

  • 600 ml Gemüsebrühe heiß
  • 100 ml Weißwein
  • 300 g Risottoreis roh
  • 1 Zwiebel in kleinen Würfeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g braune Champignon
  • 60 g geriebener Parmesan
  • 3 EL Bärlauch

     


Tipp

Für den runden Zaubermeister benötigt man die Hälfte der Zutaten.

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und den Risottoreis dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten braten. Die Zwiebel sollen nur glasig werden.

In der Zwischenzeit den grünen Spargel gut waschen und das letzte Drittel mit dem Gemüseschäler schälen. Den Spargel in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Die Champignons säubern und mit einem Messer in Scheiben schneiden, oder den Gemüsefix benutzen.

Die Reis/Zwiebelmischung in den großen Ofenmeister geben. Das vorbereitete Gemüse dazugeben.

Nun die heiße Gemüsebrühe und den Weißwein dazu gießen. Alles kurz verrühren.

Den Deckel auf den Ofenmeister legen und in den vorgeheizten Backofen auf den Rost, unterste Schiene stellen.

Garzeit beträgt 30 Minuten bei 200 Grad.

Nun den Parmesan mit der Microplan Reibe fein reiben.

Den Bärlauch gut waschen, trockentupfen und mit einem Messer zerkleinern.

Den Ofenmeister aus dem Ofen nehmen und den Deckel entfernen.

Den Parmesan und Bärlauch dazugeben, umrühren und ohne Deckel noch weitere 10 Minuten in den Backofen stellen.

Die restliche Flüssigkeit wird vom Reis aufgenommen. Am Schluß das Gericht mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.