Süsse Pizza

Zubereitung 5 Minuten, fertig in 35 Minuten.

Zutaten

(für den rockcrok Grillstein)

  • 250 g Ricotta Käse
  • 30 g + 1 EL Puderzucker
  • 1 BIO-Zitrone
  • 270 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • ½ -1 TL Salz
  • 250 g Joghurt 1,5 %
  • Ca. 2 TL Öl zum Einfetten
  • Ca. 80 g Schokoladentropfen oder grobe Raspel
  • Ca. 2-3 EL Pistazien, gehackt

Variationstipp

Im Backofen:

Auf 230 °C vorheizen. Den Teig auf der untersten Schiene 14 - 16 Minuten backen. Nach dem Belegen weitere 6 - 9 Minuten backen.

Zubereitung

Grill bei mittel-hoher Hitze vorheizen.

Für den Belag Bio-Zitrone auf der Microplane® Zester dünn abreiben. Ricotta mit 30 g Puderzucker und ca. 1 TL Zitronenschale verrühren.

Für den Teig Mehl, Backpulver, Salz und ca. 1 TL Zitronenschale in einer großen Schüssel mischen. Joghurt zufügen und gründlich vermengen. Teig auf eine bemehlte Unterlage geben und 4 Minuten gründlich durchkneten bis er geschmeidig ist. Solange etwas Mehl zu geben bis er nicht mehr klebrig ist.

rockcrok Grillstein gut einfetten. Teig mit dem Teigroller zu einem Kreis ausrollen, auf den Grillstein heben und bis in die Ecken ausrollen. Den Boden reichlich einstechen. Den Grillstein auf den Grill geben und geschlossen 9-13 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit Pistazien hacken. Grillstein herausnehmen und auf das Kuchengitter stellen. Den gebackenen Boden mit dem "Alles auf einen Streich" umdrehen und mit Ricottamischung bestreichen.

Weitere 4 - 6 Minuten bis zur gewünschten Bräunung backen.

Die heiße Pizza mit Schokolade und gehackten Pistazien bestreuen. Und nach Belieben mit Puderzucker aus dem StreuFix bepudern.