Weiße Überraschungsmuffins

Bild: Ilona Berg

 ... die kleine süße Verführung
zum Fest! 

  • 150 + 25 g weiße Schokolade oder weiße Kuvertüre
  • 230 g Frischkäse (mind. 12 % Fett absolut)
  • 1 + 1 Fläschchen Vanillearoma
  • 125 g Mehl Type 405
  • 125 g Speisestärke
  • 2 gestrichene TL Backpulver
  • 150 ml Milch
  • 4 große Eier
  • 6 EL Öl, z.B. Sonnenblumenöl
  • 100 g Zucker 
  • 70 g saure Sahne 
  • 12 kleine weiße oder dunkle Trüffelpralinen 


Für die Creme 150 g weiße Schokolade mit dem Profi-Santokumesser klein schneiden. Schokolade in der Mikrowelle bei 600 Watt ca. 1 Minute schmelzen. Dabei nach 30 Sekunden umrühren. Mit dem kleinen „Mix´n Scraper"-Schaber Frischkäse und 1 Vanillearoma unterrühren. Masse etwas abkühlen, dann in die Garnierspritze „Easy“ füllen, mit Deckel verschließen und im Kühlschrank gut durchkühlen. Restliche Schokolade mit dem Gemüseschäler grob hobeln. 

Für die Muffins Backofen auf 160 ºC vorheizen. 12er-Snack mit Muffinsförmchen auslegen. Mehl, Stärke und Backpulver in der kleinen Nixe mischen. Eier trennen und Eiweiß mit dem elektrischen Mixer zu steifem Schnee schlagen. Eigelbe werden nicht benötigt. Öl, Zucker, 1 Vanillearoma und saure Sahne in der großen Nixe schaumig aufschlagen. Mehlmischung und Milch in 3 Portionen dazu geben und gründlich verrühren. Zum Schluss mit einem Schneebesen den Eischnee vorsichtig unterheben. Ca. 25 Minuten backen bis beim Einstechen eines Holzstäbchens kein Teig mehr daran kleben bleibt.  

12er-Snack auf das Kuchengitter stellen, mit der Profi-Schere die Muffins 1 cm tief kreuzförmig einschneiden. Jeweils eine Trüffelpraline in die Öffnung drücken, die Trüffel schmelzen. Muffins aus der Form entnehmen und vollständig abkühlen.  

Mit der gekühlten Creme eine Rosette aufspritzen und nach Belieben, z.B. mit Schokoraspeln oder Zuckerperlen, dekorieren.