Zucchini-Tomaten-Fladen

von Beraterin Vanessa Altendorf

Zutaten

Menge ausreichend für 4 Meins!

Zutaten für den Teig:

  • 220 ml Wasser
  • ½ Tl Zucker
  • ½ Würfel Hefe
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 250 g Mehl Type 550
  • 1 Tl Salz
  • 1 Tl Öl

Zutaten für den Belag:

  • 1 Schale Kräuter- Frischkäse (175- 200 g)
  • etwas Salz und Pfeffer
  • 1 mittelgroßer Zucchino
  • 3 große Tomaten
  • 180 g Käse am Stück, Sorte nach Wahl

Küchentipp

Wenn Sie alle Fladen zusammen backen möchten, stellen sie bitte Umluft und nur 210⁰C ein.

Die Backergebnisse sind allerdings bei Ober/Unterhitze besser.

Zubereitung

Zubereitung Teig:

Wasser auf 37⁰C erwärmen, Zucker zugeben und die Hefe darin auflösen.

Die Mehle, Salz und Öl zugeben und mit dem Knethaken gut durcharbeiten.

Den Teig in der großen Nixe 45 bis 60 Minuten gehen lassen.

Ofen auf 230⁰C Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Teig mit den Händen nochmals durchkneten und in vierteln. Sollte er zu sehr kleben, bitte noch etwas Mehl unterarbeiten.

Meins! ggf. fetten (wenn sich noch keine ausreichende Patina gebildet hat) und den Teig darauf mit dem Teigroller ausrollen. Mehrmals einstechen.

Zubereitung Belag:

Jeweils ein Viertel von dem Frischkäse auf den Fladen mit dem kleinen Streicher verteilen, etwas salzen und pfeffern.

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Zucchino ebenfalls waschen und mit dem Küchenhobel auf Stufe 2 in Scheiben hobeln.

Das Gemüse fächerartig auf dem Frischkäse anordnen.

Käse mit der groben Microplane- Reibe gleichmäßig auf darauf reiben.

Die Fladen nacheinander auf dem unteren Rost ca. 20 Minuten backen.