Mini Blaubeer-Streuselkuchen

ZUTATEN (für die Mini-Kuchen Form )

Für die Streusel

  • 2 EL Butter, geschmolzen
  • 50 g Mehl
  • 50 g Zucker

Für den Kuchenteig

  • 125 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 Ei
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 375 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125 g fettarme Buttermilch
  • 250 g frische oder gefrorene Blaubeeren

ZUBEREITUNG

  1. Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Mini-Kuchen Form mit etwas Öl einfetten.
  2. Für die Streusel Butter, Mehl und Zucker in einer kleinen Schüssel mischen, bis grobe Krümel entstehen. Beiseitestellen.
  3. Für die Mini-Kuchen Butter und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Ei und Vanilleextrakt unterrühren.
  4. Mehl, Backpulver und Salz vermengen. Abwechselnd mit der Buttermilch zur Butter-Zucker-Mischung geben. Blaubeeren vorsichtig unterheben.
  5. Den Teig in die Vertiefungen der Mini-Kuchen Form geben (ca. 75 ml pro Vertiefung). Die Streusel gleichmäßig über den Teig streuen.
  6. 25 Min. backen. Die Mini-Kuchen in der Form mind. 10 Min. abkühlen lassen.