Mini-Himbeercupcakes

ZUTATEN (24 Mini-Muffins oder 12 normal große Muffins)

  • 120 g Mehl
  • 140 g Zucker
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 40 g zimmerwarme Butter
  • 120 ml Vollmilch
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanillezucker
  • 2 EL gefriergetrocknete Himbeeren (wahlweise)
  • 150 g frische Himbeeren
  • Für das Topping:
  • 90 g zimmerwarme Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g Mascarpone

TIPP 

Aufgrund der Größe darf man sich bei dieser Leckerei auch ohne schlechtes Gewissen ein weiteres Törtchen gönnen!

ZUBEREITUNG | Zubereitungszeit: 30 Min.

  1. Backofen auf 170°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Butter vermischen, die Hälfte der Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Restliche Milch, Ei und Vanillezucker vermengen und zum Teig geben. Für ein lockeres Ergebnis nicht zu lange rühren!
  4. Himbeeren vorsichtig unterheben.
  5. Teig Esslöffelweise in die Muffinform füllen und jeweils eine Himbeere in der Mitte platzieren. Für 18 Min. backen und mit der Stäbchenprobe prüfen. Muffins aus der Form nehmen und vollständig auskühlen lassen.
  6. Für das Topping die angegebenen Zutaten zu einer glatten Masse aufschlagen (nicht zu lange, da sich das Topping sonst verflüssigt). In einen Spritzbeutel geben und auf die ausgekühlten Muffins spritzen. Cupcakes jeweils mit 1 Himbeere verzieren.