Nuss-Törtchen

ZUTATEN (für 12 Stück)

  • 160 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 360 g Mehl

  • 200 g Nüsse nach Wahl (Haselnüsse, Walnüsse, Pistazien etc.)
  • 60 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 TL Zimt

     


VARIATIONSTIPP

  • Ca. 1 TL abgeriebene Orangenschale zufügen
  • 50 g Nüsse durch 50 g gehackte getrocknete Datteln ersetzen.

ZUBEREITUNG

Für den Teig 160 g Butter, 80 g Zucker, 2 Eier und 360 g Mehl miteinander verkneten. In vier gleiche Stücke teilen, jeweils eine Rolle formen und daraus insgesamt 12 Stücke schneiden. Aus den Stücken Kugeln formen und diese in die Mulden des 12er-Snacks drücken.

Für die Füllung ganze Nüsse in der Edelstahl-Antihaft-Pfanne rösten, etwas abkühlen lassen und dann mit dem Super-Hacker portionsweise grob zerkleinern. Nüsse mit 80 g Zucker, 60 g Butter, 2 Eiern und Zimt gründlich vermengen.

Backofen auf 200°C vorheizen. Mit Hilfe des Portionierers (=2 EL) die Teigmulden befüllen. Törtchen ca. 20 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen, aus der Form nehmen und auf dem Kuchengitter abkühlen.

Falls gewünscht mit Puderzucker aus dem Edelstahl-Streufix bestäuben.