SCHOKOLADEN-DONUTS

ZUTATEN für 12 Stück:

  • 110 g Mehl 
  • 110 g feiner Zucker
  • 30 g Kakao
  • ½ TL Natron
  • 1 Prise Salz 
  • 125 ml saure Sahne 
  • 50 ml Rapsöl
  • 1 Ei
  • ½ EL Milch 
  • 170 g Puderzucker 
  • Ca. 50 ml Milch
  • 1 TL Vanille-Extrakt

 

 

ZUBEREITUNG

Für den Teig Mehl, Zucker, Kakao, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. Dann saure Sahne, Rapsöl, Ei und ½ EL Milch zügig unterrühren. 

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Teig mit dem Edelstahl-Portionierer oder einem Esslöffel in die Mulden der Donut-Backform füllen. Die Mulde soll zu zwei Dritteln gefüllt sein. 

8-10 Minuten backen bis der Teig bei Druck wieder zurückfedert. Auf dem Kuchengitter in der Form 5 Minuten abkühlen, dann Donuts herauslösen und komplett abkühlen.

Für den Guss Puderzucker, Milch und Vanille-Extrakt zu einer dickflüssigen Masse verrühren. Guss mit dem kleinen Streicher auf die Donuts streichen, nach Belieben mit Zucker- oder Schokoladenstreuseln oder Kokosflocken bestreuen und fest werden lassen.