Apfelrosen

ZUTATEN (für 12 Stück)

  • 2 Rollen frischen Blätterteig, gesamt ca. 450 g
  • 4 rote Äpfel
  • ca. 250-300 ml Crème fraîche
  • 1 EL Zucker   
  • 1 TL Zimt

     

ZUBEREITUNG

1 Rolle Blätterteig auf der Teigunterlage ausbreiten, mit der Hälfte der Crème fraîche bestreichen und der Hälfte der Zimt-Zucker-Mischung aus dem Edelstahl-Streufix bestreuen.

Von der schmalen Seite her in 6 Streifen schneiden. Äpfel waschen, Kerngehäuse ausstechen, halbieren und hauchdünn hobeln. Die Hälfte der Äpfel an einer Schnittkante der Blätterteigstreifen anlegen, ganz leicht überlappend. Am Ende ein Stück freilassen. Mit der restlichen Rolle Blätterteig und den übrigen Zutaten genauso vorgehen.

Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen. Freies Ende der Blätterteigstreifen mit Wasser bepinseln und zu Rosen einrollen. In den 12er-Snack einsetzen. In circa 30 Minuten goldgelb backen. 

Rosen herausnehmen und auf dem Kuchengitter etwas abkühlen. Mit Puderzucker bestreuen und frisch verzehren.