Flammkuchen klassich

ZUTATEN (für 2 Stück)

  • 210 ml lauwarmes Wasser
  • ½ Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 430 g Mehl (Type 550)
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl

 

BELAG

  • 2 Becher saure Sahne oder Crème fraîche
  • 300 g Katenschinken (Würfel)
  • 4 – 5 Zwiebeln
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 100 g Emmentaler
  • 100 g Parmesan nach Belieben
  • Salz, Pfeffer

     

ZUBEREITUNG

Für den Hefeteig die Hefe mit etwas Wasser und Zucker verrühren und 10 Minuten stehen lassen. Mehl, Salz, Öl und Hefe-Wasser zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Deckel auf die Schüssel geben und an einem warmen Ort mindestens 60 Minuten gehen lassen.

Backofen vorheizen auf 230° C Ober/Unterhitze.

Für den Belag saure Sahne oder Crème fraîche glattrühren und mit Salz, Pfeffer würzen. Geschälte Zwiebeln in feine Scheiben hobeln. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.Käse frisch reiben.

Hefeteig in 2 Teile teilen und jeweils auf dem Zauberstein oder großen Ofenzauberer dünn zu einem Rechteck ausrollen. Die Hälfte der Creme auf dem Teig streichen. Die Hälfte des Katenschinken, der Zwiebeln und Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Die Flammkuchen nacheinander auf der untersten Schiene ca. 20 Minuten gebacken.

Mit dem zweiten Flammkuchen genauso vorgehen.