Flammkuchen mit Spargel

ZUTATEN (für 12 Stücke)

Teig für 3 Flammkuchen:

  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 430 g Mehl (Type 550)
  • 1 TL Salz
  • 230 ml kaltes Wasser
  • 2 EL ÖL

Belag für 1 Flammkuchen:

  • 150 g Crème fraîche
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g fein gewürfelter Katenschinken
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Emmentaler
  • grüner oder weißer Spargel
  • einige Kleckse Sauce Hollandaise

     


VARIATIONSTIPP

Der Teig kann auch am Vortag zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Er kann dort als Vorrat ca. 5 Tage aufbewahrt werden. Vor der Weiterverarbeitung etwa 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen.

 

ZUBEREITUNG Rezept von Susanne van Steegen

Für den Teig Trockenhefe und Salz mit Mehl verrühren. Mit Öl und kaltem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In einer abgedeckten Schüssel um das Doppelte aufgehen lassen.

Backofen auf 230 Grad Ober- /Unterhitze vorheizen. Teig nochmals durchkneten, auf dem Zauberstein mit einem Teigroller ausrollen, Teig dabei mit der Hand immer wieder hochheben und von der Mitte her dünn ausrollen. Mit Crème fraîche bestreichen und restliche Zutaten für den Belag verteilen. Ca 15 Minuten backen.