Hähnchen mit Ofengemüse

ZUTATEN (für ca. 4 Portionen)

  • 2 große Kartoffeln, in 1/2 cm dicken Scheiben
  • 2 mittlere Zucchini (gelb und grün)
  • 1 rote Paprikaschote, in Stücken
  • 1 mittlere rote Zwiebel, in Achteln
  • 3 + 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, durchgepresst
  • 1 TL Rosmarinnadeln
  • ca. ½ TL Salz, etwas Pfeffer
  • 1 Ei
  • 4-5 EL gewürzte Semmelbrösel
  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 300 g gemischtes Hackfleisch (ca. 500 g)

     

ZUBEREITUNG
Backofen auf 220 °C vorheizen. Gemüse- und Kartoffelscheiben halbieren. Beides in eine Schüssel geben, mit 3 EL Öl, Knoblauch und Gewürzen gründlich mischen. Gleichmäßig auf dem großen Ofenzauberer verteilen und vier Stellen für Hähnchenbrustfilets frei lassen. Diese mit dem restlichen Öl bepinseln.

Ei in einem tiefen Teller aufschlagen, Semmelbrösel mit etwas Salz und Pfeffer in einem zweiten Teller mischen. Hähnchenstücke zunächst in Ei, dann in den Semmelbröseln wenden. Zwischen dem Gemüse platzieren und ca. 25 Minuten im Backofen backen bis das Hähnchen gar ist.