Hefe-Brezel

Rezeptidee von Martina Ruck

ZUTATEN (für 1 große Brezel)

  • 340 ml lauwarme Milch
  • ½ Würfel frische Hefe
  • 120 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 620 g Mehl (Type 550)
  • 100 g weiche Butter
  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Hagelzucker oder Mandelblättchen
  • Puderzucker zum Betreuen

VARIATIONSTIPP 

Perfekt als Brezel für die Einschulung oder als Neujahrsbrezel.

ZUBEREITUNG

Für den Hefeteig die Hefe in der lauwarmen Milch mit Zucker und Vanillezucker verrühren und 10 Minuten stehen lassen. Mehl und weiche Butter zugeben und alles und zu einem glatten Teig verkneten. Deckel auf die Schüssel geben und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Teig in drei gleich große Teile schneiden (am besten abwiegen), daraus drei Rollen mit ca. 1 m Länge formen. Einen Zopf flechten und diesen in Brezelform auf den Zauberstein legen. Mit einem Küchenhandtuch abgedeckt erneut 30 Minuten ruhen lassen.

Backofen vorheizen auf 190° C Ober/Unterhitze. Ei verquirlen und Brezel damit bestreichen. Mit Hagelzucker oder Mandelblättchen betreuen. Ca. 30 Minuten auf der untersten Schiene backen.

Auf dem Kuchengitter abkühlen und mit Puderzucker bestreut servieren.