Herzhafte Asia Schnecken

Foto und Rezeptidee von Barbara Jakob

ZUTATEN (für ca. 9-10 Stück)

  • 300 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Zucker
  • ½ Würfel Hefe (ca. 15 g)
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Backschmalz
  • 1 EL Öl
  • 2 Frühlingszwiebeln in Ringen
  • 300 g rohe Hähnchenbrust
  • ½ kleine Dose Ananasstücke, abgetropft
  • 1 Bund Koriander
  • 200 g Schmand
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • etwas Pfeffer
  • 100 g Cheddar

VARIATIONSTIPP 

Wer keinen Koriander mag, nimmt glatte Petersilie.

ZUBEREITUNG

Mehl in eine große Schüssel geben, in die Mitte des Mehls eine Vertiefung drücken. Lauwarmes Wasser, Zucker, Salz und zerbröselte Hefe hineingeben und gründlich verrühren. Dann Backmalz und Öl zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung Frühlingszwiebeln in Ringe und Hähnchen sowie Ananas in kleine Würfel schneiden. Kräuter fein hacken. Schmand mit den Gewürzen glattrühren. Dann mit restlichen Zutaten außer Kräutern und Käse vermengen.

Backofen mit Ober-/Unterhitze auf 230°C vorheizen. Teig auf der Teigunterlage zu einem Rechteck (ca. 30 x 40 cm) ausrollen. Füllung darauf verteilen, Kräuter und frisch gerieben Käse darüber streuen. reiben. Teig von der langen Seite her aufrollen und mit dem Nylonmesser in etwa 3 cm dicke Stücke schneiden. Schnecken in der Stoneware rund dicht an dicht setzen.

Auf dem untersten Rost etwa 30 Minuten backen.