Kirsch-Streuselkuchen von der „White Lady“

ZUTATEN (für die „White Lady“)

Für den Hefeteig:
1 Würfel Hefe
50 g Zucker
200 ml Milch
500 g Mehl
1 Prise Salz1 Pck. Vanillezucker
100 g Butter
1 Ei

Für die Streusel:
300 g Mehl
150 g Butter
150 g Zucker
½ TL Zimt
1 Prise Salz

Belag:
2 Gläser Sauerkirschen
2 EL Semmelbrösel

ZUBEREITUNG

  1. Für den Hefeteig die klein gebröckelte Hefe mit dem Zucker und 4 EL lauwarmer Milch flüssig rühren.
  2. Mehl, Salz und Vanillezucker mischen. Butter schmelzen. Restliche Milch und geschmolzene Butter zum Mehl gießen. Hefe und Ei dazugeben, alles zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
  3. Kirschen abtropfen lassen, dann mit Semmelbröseln vermischen.
  4. Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  5. White Lady leicht einfetten, aufgegangenen Teig mit dem Teigroller auf der Form ausrollen. Zugedeckt noch mal rund 30 Min. gehen lassen.
  6. Für die Streusel alle Zutaten grob verkneten.
  7. Kirschen auf den Teig geben, Streusel darüber verteilen. Für 25-30 Min. backen.