Rosinenstuten aus der Lily

ZUTATEN (für die Lily)

  • 125 ml Milch
  • 25 g Butter
  • 20 g Hefe
  • 1,5 TL Zucker
  • 250 g Mehl
  • 0,5 TL Salz
  • 1 Ei
  • 75 g Rosinen
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

    TIPP 

    Mit Butter und Marmelade ist dieses Rosinenbrot ein Klassiker zum Kaffee oder am
    Frühstückstisch.

    ZUBEREITUNG 60 Min.

    1. Milch und Butter erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Auf Handwärme abkühlen lassen, Hefe, Zucker und Ei hinzufügen und rühren, bis die Hefe gänzlich aufgelöst ist.
    2. Mehl und Salz dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten, Rosinen unterheben.
    3. Teig an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Nun auf die Backmatte geben, zu einem länglichen Laib formen und in die gefettete Lily legen.
    4. Laib einmal mit einem scharfen Messer einschneiden und mit Eigelb bestreichen.
    5. Deckel auflegen und in den kalten Ofen stellen. Bei 200°C 40 Min. backen.