Shepherd's Pie – Irischer Hackfleischauflauf mit Kartoffelhaube

ZUTATEN (für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 EL Öl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 150 g Erbsen
  • 1 EL Mehl
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Worcestershiresauce
  • Salz, Pfeffer, Thymian
  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln 125 ml warme Milch
  • Salz, Muskat
  • 1 EL Butter
  • würziger Cheddar, gerieben

TIPP 

Dazu passt ein frischer grüner Salat.

ZUBEREITUNG
Schwierigkeit: Leicht | Gesamtzeit : 40 Min.

  1. Zwiebel und Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin anbraten, bis die Zwiebel glasig ist.
  3. Hackfleisch dazugeben und mitbraten.
  4. Erbsen hinzufügen.
  5. 1 EL Mehl darüber streuen und Tomatenmark dazugeben.
  6. Mit Rotwein und Brühe ablöschen.
  7. Mit Worcestershiresauce, Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
  8. Kartoffeln schälen, kleinschneiden und weichkochen.
  9. Abgießen, warme Milch dazugeben und kräftig stampfen.
  10. Mit Salz und Muskat abschmecken und die Butter hinzufügen.
  11. Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  12. Mittlere Ofenhexe fetten.
  13. Hackfleischmasse hineingeben und mit dem Püree bedecken.
  14. Zum Schluss noch etwas geriebenen Cheddar darüberstreuen und im Backofen 15-20 Min. bräunen.