Süsse Spiegeleier

ZUTATEN (für 12 Stück)

  • 200 g Butter oder Margarine
  • 200 g + 2 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Aprikosenhälften (Dose)
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 500 ml Milch
  • 1 Päckchen klarer Tortenguss

     


VARIATIONSTIPP 

  • Bourbon Vanillezucker darüber streuen, das sieht wie Pfeffer aus.
  • Schmeckt auch mit Beerenobst.
  • Mit Schokoladenpudding zubereiten.
  • Obstgesichter gestalten.

ZUBEREITUNG Ca. 60 Minuten

Für den Teig weiche Butter oder Margarine, 200 g Zucker und Eier in der Nixe verrühren. Mehl mit Backpulver mischen nach und nach unterrühren. Den Ofenzauberer mit etwas Öl aus dem Zerstäuber einsprühen. Den Teig einfüllen und bei 180 °C 25 Minuten backen.

Für den Belag Aprikosenhälften auf einem Sieb abtropfen. Aus der gebackenen Teigplatte mit einem 9 cm runden Ausstecher oder mit Hilfe einer Schablone ‚
6 Kreise ausstechen bzw. ausschneiden. Diese mit dem kleinen Servierheber entnehmen und auf dem Kuchengitter abkühlen.

In der Zwischenzeit  aus Puddingpulver, 2 EL Zucker und Milch nach Packungsangabe einen Pudding kochen. 

Die Kreise einmal quer durchschneiden, auf eine flache Kuchenplatte setzen und mit lauwarmem Pudding bestreichen. Jeweils eine Aprikosenhälfte darauf setzen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Aprikosensaft herstellen und vorsichtig über die Aprikosen fließen lassen.