CHAMPIGNON-BOLOGNESE MIT RIGATONI

ZUTATEN für 4 Personen

  • 1 kleine Zwiebel
  • 450 g kleine Champignons, halbiert
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 800 ml geschälte Tomaten (Dose)
  • 50 ml Rotwein oder Gemüsebrühe
  • 1,5 EL Sojasauce
  • 2 TL italienische Kräuter
  • 500 ml Wasser
  • Ca. 175 g Rigatoni oder ähnliche Nudeln
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL gehackte Petersilie

TIPP 

Die Sojasauce ist zwar kein italienisches Gewürz, Sie bringt jedoch viel Geschmack für dieses fleischlose Gericht.

ZUBEREITUNG

Zwiebeln und Champignons fein hacken. Öl mit den Zwiebeln und Knoblauchzehen im Komfort-Pfannenbräter bei mittlerer Einstellung erhitzen und anbräunen. Champignonstücke zugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 6-8 Minuten anbraten. Eventuell höher schalten, damit Feuchtigkeit verdampft. 

Tomaten zufügen und mit dem Helfer “Mixen & Zerdrücken” zerkleinern. Dann Wein, Sojasauce und Gewürze in die Pfanne geben und alles gründlich mischen. Zum Schluss Wasser und Rigatoni zufügen und mit alles aufkochen. Deckel auflegen, Kochstelle zurückschalten und 13-15 Minuten köcheln lassen bis die Nudeln al dente sind. Mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.