Gemüse-Wok mit Hähnchen

ZUTATEN (für 6 Portionen)

Sauce:

  • 50 ml Honig
  • 75 ml Sojasauce
  • 1-2 El Sriracha scharfe Chilisauce
  • 3 Knoblauchzehen, durchgepresst
  • 700 g Hähnchenbrustfilets
  • 50 g Stärke
  • 3 EL Öl
  • 1 große Tasse Basmatireis
  • 1 ½ Tassen Wasser
  • 1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Zucchini
  • 250 g Rotkraut (1/4 Kopf)
  • 2 Möhren, geschält
  • 1 rote Paprikaschote
  • 200 g junge Erbsenschoten

     

ZUBEREITUNG

Für die Sauce Honig, Sojasauce, Sriracha Sauce und durchgepressten Knoblauch mischen.

Hühnchen in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Schüssel mit 1 EL Sauce marinieren und dann mit Stärke bepudern.

Gemüse putzen. Mit dem kleinen Küchenhobel Zucchini und Möhren in Scheiben und Rotkraut in dünne Raspel schneiden. Paprika in Streifen schneiden. Reis mit Wasser erhitzen und ca. 15 Minuten quellen lassen.

Edelstahl-Antihaft-Wokpfanne mit 1 Esslöffel Öl bei 2/3 Einstellung ca. 3-5 Minuten aufheizen. Hähnchen darin ca. 2-3 Minuten anbräunen. Wieder aus dem Wok nehmen. Restliche 2 EL Öl in die Pfanne geben und Zwiebeln, Karotten und Paprika damit 2-3 Minuten anbraten. Zucchini und Erbsen zufügen und weitere 2-3 Minuten pfannenrühren. Zum Schluss Hühnchen, Rotkraut und Sauce zufügen und alles ca. 4-5 Minuten fertiggaren. Mit dem Reis servieren.